die sängerin

Instrumentalmusik im Trio ist eine feine Sache - mindestens so sehr erfüllt jedoch die Zusammenarbeit mit unserer zauberhaften Rampenkönigin Regina Heiß, die mit ihrer unvergleichlich soulerfüllten Powerstimme den Bolandis frischen Wind unter die Jazz-Flügel haucht und den Zuhörern glücklich grinsende Genuss-Gesichter und im Takt wippende Beine beschert...

Regina Heiß - vocals

Regina Heiß wurde schon früh musikalisch gefördert: zunächst mit Klavierunterricht; mit 13 kam Gesangsunterricht und Stimmbildung bei Claudia Boy-Bittner, später u.a. bei Thomas Kammel hinzu. 2005 war sie am Schloss Hellenstein bei der Musical- Produktion FAME als Carmen zu sehen, ein Jahr später als Pamina in Mozarts Zauberflöte bei der Jungen Oper Heidenheim.
Mehrere Jahre war sie Mitglied im Neuen Kammerchor Heidenheim mit dem sie u.a. nach Lettland, Rumänien und Italien reiste und wofür sie 2008 den Vokalpreis des Schiller-Gymnasiums Heidenheim erhielt. Von 2011-2012 absolvierte sie eine Ausbildung zur Chorleiterin beim Schwäbischen Chorverband in Stuttgart und übernahm von 2014-2015 die Chorleitung des Chors Singflut in Krailing.
Nachdem sie 3 Jahre in München gelebt und gearbeitet hat, absolviert die Textilingenieurin derzeit ein MBA-Studium in Hamburg und hat jährlich mehrere Auftritte bei verschiedenen Musik-Projekten und Konzerten.

Regina Heiß - vocals
facebook
youtube